cs+420-222-269-943
·
info@sluzbyprodomacnost.cz
·
Pondělí - Pátek 09:00 - 18:00
24hodinová péče

28707, 2024-06-07, 84 EUR, Freiberg a.N., I PRO MUŽE

Pokud Vás nabídka zaujme, napište nám:
1. Kdy můžete nastoupit.
2. Jak dlouho můžete zůstat.

Na mape zde


ANFORDERUNG BETREUUNGSKRAFT


>
Betreuungsbeginn: 2024-06-07
Betreuungsdauer: langfristig
Geschlecht: Keine Präferenz
Deutschkenntnisse: Mittlere Kenntnisse
Raucher/in: Nur außerhalb der Wohnung
Führerschein, aktiv: Nein
Sonstige Angaben: Körperlich fit!

INFORMATIONEN ZUR STELLE


>
Tagessatz:
Anzahl der Personen im Haushalt: 1
Geschlecht: Keine Präferenz
Ort: 71691 Freiberg a.N.
Mobilität: Mobil im Haus mit Rollstuhl
Krankheiten + Anheben: Weitere Angaben: Zustand nach Oberschenkelbruch mit Operation (12/2023)- Teils starke Schmerzen- Geistig verwirrt (Durchgangssyndrom)Größe: 170 cmGewicht: 64 kgNachtarbeit: 1- bis 2-mal ToilettengangDemenzielle Züge- Kurzzeitgedächtnis lässt nach- Zeitliche Orientierung eingeschränkt- Räumlich im vertrauten Umfeld orientiert- Personen aus dem nahen Umfeld werden erkannt- Zusammenhänge gehen verloren- Spricht wenigSprache: klarHören: schlecht (kommt mit Hörgerät nicht zurecht) Sehen: mit Brille alltagstauglichMobil mit Rollstuhl- Transfer: mit Unterstützung- Kann mit Hilfe (z.B. Griff) kurz stehen- Transfer kann (abhängig von den Schmerzen) gut unterstütz werdenHarninkontinenz, reicht manchmal nicht mehr (Pants)BlutdruckCholesterinMentalität- Eher introvertiert, kraftlos- Kooperativ, dankbarSoziale Anbindung: Nichte wohnt in der NäheKeine Stuhlinkontinenz
Nachtarbeit: 1- bis 2-mal Toilettengang
Internet vorhanden: Ja


RAHMENBEDINGUNGEN

Betreuungsbeginn: 05.01.2023 (QvZ)
Einsatzdauer: langfristig
Bezahlung: 84,00 EUR/Tag + 200,00 EUR Reisekosten/Einsatz

ANFORDERUNGEN BETREUUNGSKRAFT

Geschlecht: Keine Präferenz
Deutschkenntnisse: Mittlere Kenntnisse
Alter: Unwichtig
Fachpersonal/Examinierte
Krankenschwester: Nein
Raucher/in: Nur außerhalb der Wohnung
Führerschein, aktiv: Nein
Sonstige Angaben: Körperlich fit!

BETREUUNGSSITUATION BEIM KUNDEN

Anzahl zu betreuender/pflegender Personen: 1
Geschlecht der PP: Männlich
Alter: 89
Gewicht/Größe: 64 kg, 170 cm
Mobilität: Mobil im Haus mit Rollstuhl
Krankheiten: Weitere Angaben:
Zustand nach Oberschenkelbruch mit Operation (12/2023)
– Teils starke Schmerzen
– Geistig verwirrt (Durchgangssyndrom)

Größe: 170 cm
Gewicht: 64 kg

Nachtarbeit: 1- bis 2-mal Toilettengang

Demenzielle Züge
– Kurzzeitgedächtnis lässt nach
– Zeitliche Orientierung eingeschränkt
– Räumlich im vertrauten Umfeld orientiert
– Personen aus dem nahen Umfeld werden erkannt
– Zusammenhänge gehen verloren
– Spricht wenig
Sprache: klar
Hören: schlecht (kommt mit Hörgerät nicht zurecht)
Sehen: mit Brille alltagstauglich
Mobil mit Rollstuhl


– Transfer: mit Unterstützung
– Kann mit Hilfe (z.B. Griff) kurz stehen
– Transfer kann (abhängig von den Schmerzen) gut unterstütz werden
Harninkontinenz, reicht manchmal nicht mehr (Pants)
Blutdruck
Cholesterin

Mentalität
– Eher introvertiert, kraftlos
– Kooperativ, dankbar
Soziale Anbindung: Nichte wohnt in der Nähe

Keine Stuhlinkontinenz
Tätigkeiten: Gymnastik: Ja (nur Anleitung)
An- und Auskleiden: ja (mit Teilhilfe)
Nahrungsaufnahme: ja (mit Teilhilfe)
Nahrungszubereitung
Einkaufen
Raumpflege
Wäschepflege
Haushalt führen
Kehrwoche

Keine Gartenarbeiten
Kein Winterdienst

Hilfe/Unterstützung bei
– Rollstuhltransfer
– Alltägliche Handreichungen
Nahrungsaufnahme
– Mundgerechte Stücke schneiden
– Senior isst selbständig
An- und Auskleiden
– Regelmäßiges Wechseln der Kleidung
– Unterstützen umfänglich erforderlich
– Senior hilft leicht mit
Toilettengang
– Hinbringen, abholen
– Toilettenhygiene unterstützen
– Hilfe beim Kleidung richten
– Hilfe beim Wechsel vom Inkontinenzmaterial
Körperhygiene
– Oberkörperwäsche macht er selbständig
– Unterstützen wo notwendig Unterkörper
– Senior hilft bestmöglich mit
– Rücken waschen, Haare kämmen
– Hilfe beim Rasieren erforderlich
– Ein- und Aussteigen in die Badewanne unterstützen
– In der Nähe sein, Sicherheit geben

Tagesstruktur geben
– Geregelte gemeinsame Mahlzeiten
– Ausreichend Trinken anbieten

3

– Medikamente nach Vorgabe bereitstellen
– Erledigungen / Botengänge
– Bewegungsübungen nach Vorgabe
Gesellschaft leisten und Ansprache
– Freizeitgestaltung (Rätsel, TV, Musik hören)
– Da sein / Sicherheit geben / Allgemeine Orientierungshilfe
Nachtarbeit: nein
1 bis 2 mal pro Nacht
1- bis 2-mal Toilettengang
Anzahl Personen im Haushalt: 1
Zusätzliche Arbeiten für weitere Personen:

WOHNSITUATION BEIM KUNDEN

Stadt: 71691 Freiberg a.N.
Region: Mittlere Stadt
Wohnsituation: Wohnung 80 m²
Einrichtung der Unterbringung: Möbliert, TV, Internet wird eingerichtet
Internet vorhanden: Ja
Haustiere:
Freizeitregelung: in Absprache