cs+420-222-269-943
·
info@sluzbyprodomacnost.cz
·
Pondělí - Pátek 09:00 - 18:00
24hodinová péče

28952, 2024-06-03, 89 EUR, Leinfelden-Echterdingen

Žádné zvedání Žádná noční práce Žádná inkontinence stolice O diabetiky se stará pečovatelská služba Seniorka je poněkud tvrdohlavá.

Führerschein zwingend, BK MUSS Autofahren
Auto ist ein Suzuki Ignis mit Automatik-Schaltung
BK sollte nicht älter als 55 Jahre sein

BK hat eigenes Zimmer mit Balkon, TV und WLAN vorhanden

Einsatz sollte mindestens sechs Wochen sein, acht Wochen wären noch besser

Kein Anheben

Keine Nachtarbeit

Keine Stuhlinkontinenz

Diabetes wird vom Pflegedienst versorgt

Seniorin ist etwas eigensinnig



Führerschein zwingend, BK MUSS Autofahren

Auto ist ein Suzuki Ignis mit Automatik-Schaltung

BK sollte nicht älter als 55 Jahre sein

BK hat eigenes Zimmer mit Balkon, TV und WLAN vorhanden

Na tomto místě je naše pečovatelka, která se sem bude vracet.
Na tomto místě pracuje naše pečovatelka, která se sem bude vracet.
Hledáme někoho od 02./03.06. na 4-6 týdnů.


Pokud Vás nabídka zaujme, napište nám:
1. Kdy můžete nastoupit.
2. Jak dlouho můžete zůstat.

Na mape zde


ANFORDERUNG BETREUUNGSKRAFT


>
Betreuungsbeginn: 2024-06-03
Betreuungsdauer: langfristig
Geschlecht: Weiblich
Deutschkenntnisse: Gute Kenntnisse
Raucher/in: Nur außerhalb der Wohnung
Führerschein, aktiv: Ja aktive Fahrerin, Auto mit Automatik vorhanden
Sonstige Angaben: (keine)

INFORMATIONEN ZUR STELLE


>
Tagessatz:
Anzahl der Personen im Haushalt: 1
Geschlecht: Weiblich
Ort: 70771 Leinfelden-Echterdingen
Mobilität: Uneingeschränkt mobil
Krankheiten + Anheben: Diagnosen: Demenz/Alzheimer, Inkontinenz, Diabetes insulinpflichtigWeitere Angaben:Situation, Diagnosen Erika RoggePflegegrad 3Größe 158 cm, Gewicht 65 kgKeine NachtarbeitDemenz- Personen werden erkannt, auch namentlich- Im häuslichen Umfeld orientiert- Außer Haus Orientierung eingeschränkt- Zeitliche Orientierung ist eingeschränkt- Verlegt Dinge- Terminkoordination nicht mehr möglich- Kurzzeitgedächtnis lässt stark nach- Wiederholt sich, stellt dieselben Fragen- Gelegentliche WortfindungsstörungenKommunikation- Sprache klar- Einfache Unterhaltungen sind möglich- Seniorin kann zum Ausdruck bringen was sie möchteHören altersgerecht, Hörgerät vorhanden, deutlich und zugewandt sprechenSehen gut, LesebrilleMobilität- Laufen im Haus ohne Hilfsmittel, ohne Begleitung- Laufen außer Haus, untergehakt in Begleitung- Treppenlaufen begleiten- Aufstehen ohne UnterstützungHarninkontinenz, BindenKeine StuhlinkontinenzDiabetes, Spritzen, Pflegedienst übernimmtKeine KompressionsstrümpfeSoziale Anbindung- Lebt zurückgezogen- Eher Telefonkontakt mit der FamilieMentalität- Abwartend, zurückhaltend- Wenn Chemie stimmt, kommt man gut mit ihr zurecht- Hadert mit ihrer SituationAn- und Auskleiden: Ja (nur Anleitung)Stehen und gehen: Nein (läuft selbständig)Nahrungsaufnahme: Nein (selbständig)Toilettengang: Nein (selbständig)Körperhygiene: Ja (nur Anleitung)NahrungszubereitungEinkaufenRaumpflegeWäschepflegeBetreuung, Versorgung und Grundpflege Erika RoggeAn- und Auskleiden, Anleitung- Darauf achten, dass Seniorin vollständig gekleidet ist- Jahreszeiten entsprechend- Regelmäßiges Wechseln der KleidungNahrungsaufnahme, selbständig- Regelmäßige gemeinsame Mahlzeiten- Darauf achten, dass Seniorin nach den Insulinspritzen isst- Auf ausreichende Trinkmenge achten- Seniorin isst selbständigToilettengang, selbständig- ErinnernKörperhygiene, Anleitung- Erinnern, anleiten- Unterstützen wo notwendigMedikamenteneinnahme sicherstellenArztgänge / Termine begleitenBotengänge, Erledigungen übernehmenAlltägliche HandreichungenTagesstruktur erhaltenGesellschaft leisten und AnspracheFreizeitgestaltung / Beschäftigung- Täglich kleine Spaziergänge- Kleine Ausflüge
Nachtarbeit: nein Keine Nachtarbeit
Internet vorhanden: Ja


RAHMENBEDINGUNGEN

Betreuungsbeginn: 03.06.24
Einsatzdauer: langfristig
erstmal 8 Wochen zum Test, ob PP damit klar kommt
Bezahlung: 89,00 EUR/Tag + 200,00 EUR Reisekosten/Einsatz

ANFORDERUNGEN BETREUUNGSKRAFT

Geschlecht: Weiblich
Deutschkenntnisse: Gute Kenntnisse
Alter: 35-50
Bis 55
Fachpersonal/Examinierte
Krankenschwester: Nein
Raucher/in: Nur außerhalb der Wohnung
Führerschein, aktiv: Ja
aktive Fahrerin, Auto mit Automatik vorhanden
Sonstige Angaben: (keine)

BETREUUNGSSITUATION BEIM KUNDEN

Anzahl zu betreuender/pflegender Personen: 1
Geschlecht der PP: Weiblich
Alter: 85
Gewicht/Größe: 65 kg, 158 cm
Mobilität: Uneingeschränkt mobil
Krankheiten:
Diagnosen: Demenz/Alzheimer, Inkontinenz, Diabetes insulinpflichtig
Weitere Angaben:
Situation, Diagnosen Erika Rogge
Pflegegrad 3
Größe 158 cm, Gewicht 65 kg
Keine Nachtarbeit
Demenz
– Personen werden erkannt, auch namentlich
– Im häuslichen Umfeld orientiert
– Außer Haus Orientierung eingeschränkt
– Zeitliche Orientierung ist eingeschränkt
– Verlegt Dinge
– Terminkoordination nicht mehr möglich
– Kurzzeitgedächtnis lässt stark nach
– Wiederholt sich, stellt dieselben Fragen
– Gelegentliche Wortfindungsstörungen
Kommunikation


– Sprache klar
– Einfache Unterhaltungen sind möglich
– Seniorin kann zum Ausdruck bringen was sie möchte
Hören altersgerecht, Hörgerät vorhanden, deutlich und
zugewandt sprechen
Sehen gut, Lesebrille
Mobilität
– Laufen im Haus ohne Hilfsmittel, ohne Begleitung
– Laufen außer Haus, untergehakt in Begleitung
– Treppenlaufen begleiten
– Aufstehen ohne Unterstützung
Harninkontinenz, Binden
Keine Stuhlinkontinenz
Diabetes, Spritzen, Pflegedienst übernimmt
Keine Kompressionsstrümpfe
Soziale Anbindung
– Lebt zurückgezogen
– Eher Telefonkontakt mit der Familie
Mentalität
– Abwartend, zurückhaltend
– Wenn Chemie stimmt, kommt man gut mit ihr zurecht
– Hadert mit ihrer Situation
Tätigkeiten: An- und Auskleiden: Ja (nur Anleitung)
Stehen und gehen: Nein (läuft selbständig)
Nahrungsaufnahme: Nein (selbständig)
Toilettengang: Nein (selbständig)
Körperhygiene: Ja (nur Anleitung)
Nahrungszubereitung
Einkaufen
Raumpflege
Wäschepflege
Betreuung, Versorgung und Grundpflege Erika Rogge
An- und Auskleiden, Anleitung
– Darauf achten, dass Seniorin vollständig gekleidet ist
– Jahreszeiten entsprechend
– Regelmäßiges Wechseln der Kleidung
Nahrungsaufnahme, selbständig
– Regelmäßige gemeinsame Mahlzeiten
– Darauf achten, dass Seniorin nach den Insulinspritzen isst
– Auf ausreichende Trinkmenge achten
– Seniorin isst selbständig
Toilettengang, selbständig
– Erinnern
Körperhygiene, Anleitung
– Erinnern, anleiten
– Unterstützen wo notwendig
Medikamenteneinnahme sicherstellen
Arztgänge / Termine begleiten
Botengänge, Erledigungen übernehmen
Alltägliche Handreichungen
Tagesstruktur erhalten
Gesellschaft leisten und Ansprache
Freizeitgestaltung / Beschäftigung

3

– Täglich kleine Spaziergänge
– Kleine Ausflüge
Nachtarbeit: nein
Keine Nachtarbeit
Anzahl Personen im Haushalt: 1
Zusätzliche Arbeiten für weitere Personen:

WOHNSITUATION BEIM KUNDEN

Stadt: 70771 Leinfelden-Echterdingen
Region: Kleinstadt
Wohnsituation: Wohnung 140 m²
Einrichtung der Unterbringung: Bett, Schrank, Tisch, Stuhl, TV, WLAN, eigener Balkon
Internet vorhanden: Ja
Haustiere:
Freizeitregelung: in Absprache