cs+420-222-269-943
·
info@sluzbyprodomacnost.cz
·
Pondělí - Pátek 09:00 - 18:00
24hodinová péče

29212, SOFORT, 92 EUR, Bondorf

Senior bettlägerig, kein Anheben, kann ohne Unterstützung aufstehen
Keine Nachtarbeit
Keine Demenz
Diabetiker, Senior spritzt sich selber
Selbständiger Toilettenganz, Windeln zur Vorsorge

Seniorin gehfähig mit Rollator, Multiple Sklerose
Kein Anheben
Keine Nachtarbeit
Keine Demenz
Selbständiger Toilettenganz, Windeln zur Vorsorge

Es ist eine Katze im Haushalt, die versorgt werden muss

Führerschein gewünscht, Auto mit Schaltgetriebe vorhanden

Betreuerin hat eigenes Zimmer und Bad, WLAN u. TV vorhanden


Pokud Vás zaujme, napište nám:
1. Kdy můžete nastoupit.
2. Jak dlouho můžete zůstat.

Na mape zde


ANFORDERUNG BETREUUNGSKRAFT


>
Betreuungsbeginn: 2024-06-17
Betreuungsdauer: langfristig
Geschlecht: Weiblich
Deutschkenntnisse: Mittlere Kenntnisse
Raucher/in: Nur außerhalb der Wohnung
Führerschein, aktiv: schnellstmöglich
Sonstige Angaben: (keine)

INFORMATIONEN ZUR STELLE


>
Tagessatz:
Anzahl der Personen im Haushalt: 2
Geschlecht: Weiblich
Ort: 71149 Bondorf
Mobilität: Pflegeperson 1: Bettlägerig Gehstock im Haus
Krankheiten + Anheben: Krankheiten: Pflegeperson 1:Diagnosen: Inkontinenz, Diabetes insulinpflichtigWeitere Angaben:Pflegegrad 4Größe 170 cm, Gewicht 100 kgKeine NachtarbeitGedächtnisleistung- Vollständig orientiert, örtlich, zeitlich und zu Personen- An manchen Tagen etwas verlangsamtKommunikation- Sprache klar- Unterhaltungen sind möglich- Senior kann zum Ausdruck bringen was er möchteHören mit Hörgerät- Deutlich und zugewandt sprechenSehen gutMobilität- Liegt viel im Bett- Krankenbett im Wohnzimmer- Laufen im Haus am Gehstock, nicht begleiten- Selbständiges Laufen mit Gehstock wenige Meter möglich- Aufstehen ohne UnterstützungHarninkontinenz möglich, WindelnStuhlinkontinenz möglich, Windeln- Bei DurchfallDiabetes Typ 2- Spritzen selbständigPolyneuropathieHerzinsuffizienzMentalität- Ist ungern alleinPflegeperson 2:Diagnosen: Inkontinenz, Multiple SkleroseWeitere Angaben:Pflegegrad 2Größe 170 cm, Gewicht 125 kgKeine NachtarbeitKeine Demenz- Vollständig orientiert, örtlich, zeitlich und zu PersonenKommunikation- Sprache klar- Unterhaltungen sind möglich- Seniorin kann zum Ausdruck bringen was sie möchteHören gutSehen gutMobilität- Laufen im / außer Haus teilweise mit Rollator, nicht begleiten- Treppenlaufen nicht begleiten- Aufstehen ohne UnterstützungSchwindelanfälleHarninkontinenz, WindelnKeine StuhlinkontinenzMultiple SkleroseLeichtes Zittern in den Händen
Nachtarbeit: Pflegeperson 1: neinKeine NachtarbeitPflegeperson 2: neinKeine Nachtarbeit
Internet vorhanden: Ja


RAHMENBEDINGUNGEN

Betreuungsbeginn: schnellstmöglich
Einsatzdauer: langfristig
Bezahlung: 92,00 EUR/Tag + 200,00 EUR Reisekosten/Einsatz

ANFORDERUNGEN BETREUUNGSKRAFT

Geschlecht: Weiblich
Deutschkenntnisse: Mittlere Kenntnisse
Alter: Unwichtig
Fachpersonal/Examinierte
Krankenschwester: Nein
Raucher/in: Nur außerhalb der Wohnung
Führerschein, aktiv: Ja
Auto vorhanden, Schaltgetriebe
Sonstige Angaben: (keine)

BETREUUNGSSITUATION BEIM KUNDEN

Anzahl zu betreuender/pflegender Personen: 2
Geschlecht der PP: Pflegeperson 1: Männlich
Pflegeperson 2: Weiblich
Alter: Pflegeperson 1: 75
Pflegeperson 2: 69
Gewicht/Größe: Pflegeperson 1: 100 kg, 170 cm
Pflegeperson 2: 125 kg, 170 cm
Mobilität: Pflegeperson 1: Leicht gehbehindert Gehstock im Haus
Pflegeperson 2: Leicht gehbehindert Rollator notwendig
Krankheiten: Pflegeperson 1:
Diagnosen: Inkontinenz, Diabetes insulinpflichtig
Weitere Angaben:
Pflegegrad 4
Größe 170 cm, Gewicht 100 kg
Keine Nachtarbeit
Gedächtnisleistung
– Vollständig orientiert, örtlich, zeitlich und zu Personen
– An manchen Tagen etwas verlangsamt
Kommunikation
– Sprache klar
– Unterhaltungen sind möglich
– Senior kann zum Ausdruck bringen was er möchte
Hören mit Hörgerät
– Deutlich und zugewandt sprechen
Sehen gut


Mobilität
– Liegt viel im Bett
– Krankenbett im Wohnzimmer
– Laufen im Haus am Gehstock, nicht begleiten
– Selbständiges Laufen mit Gehstock wenige Meter möglich
– Aufstehen ohne Unterstützung
Harninkontinenz möglich, Windeln
Stuhlinkontinenz möglich, Windeln
– Bei Durchfall
Diabetes Typ 2
– Spritzen selbständig
Polyneuropathie
Herzinsuffizienz
Mentalität
– Ist ungern allein
Pflegeperson 2:
Diagnosen: Inkontinenz, Multiple Sklerose
Weitere Angaben:
Pflegegrad 2
Größe 170 cm, Gewicht 125 kg
Keine Nachtarbeit
Keine Demenz
– Vollständig orientiert, örtlich, zeitlich und zu Personen
Kommunikation
– Sprache klar
– Unterhaltungen sind möglich
– Seniorin kann zum Ausdruck bringen was sie möchte
Hören gut
Sehen gut
Mobilität
– Laufen im / außer Haus teilweise mit Rollator, nicht begleiten
– Treppenlaufen nicht begleiten
– Aufstehen ohne Unterstützung
Schwindelanfälle
Harninkontinenz, Windeln
Keine Stuhlinkontinenz
Multiple Sklerose
Leichtes Zittern in den Händen
Tätigkeiten: Pflegeperson 1:
An- und Auskleiden: ja (mit Teilhilfe)
Stehen und gehen: Ja (mit Unterstützung)
Nahrungsaufnahme: Nein (selbständig)
Toilettengang: Nein (selbständig)
Körperhygiene: ja (mit Teilhilfe)
Nahrungszubereitung
Einkaufen
Raumpflege
Wäschepflege
Tierversorgung
An- und Auskleiden, Teilhilfe
– Unterstützen wo notwendig
– Senior hilft leicht mit
Nahrungsaufnahme, selbständig

3

– Regelmäßige gemeinsame Mahlzeiten
– Auf ausreichende Trinkmenge achten
– Senior isst selbständig
Toilettengang, selbständig
Körperhygiene, Teilhilfe
– Tägliche Körperpflege weitestgehend selbständig
– Ein- und Aussteigen in die Dusche unterstützen
– Duschen, Haare waschen unterstützen
– Unterstützen wo notwendig
– Senior hilft mit so gut wie möglich
Medikamenteneinnahme sicherstellen
– Medikamente werden gerichtet
Arztgänge / Termine begleitet die Familie
Botengänge, Erledigungen übernehmen
Alltägliche Handreichungen
Tagesstruktur erhalten
Gesellschaft leisten und Ansprache

Sonstiges:
– Katze füttern, Katzenklo sauber machen
Pflegeperson 2:
An- und Auskleiden: Nein (selbständig)
Stehen und gehen: Nein (läuft selbständig)
Nahrungsaufnahme: Nein (selbständig)
Toilettengang: Nein (selbständig)
Körperhygiene: ja (mit Teilhilfe)
Nahrungszubereitung
Einkaufen
Raumpflege
Wäschepflege
Tierversorgung
An- und Auskleiden, selbständig
Nahrungsaufnahme, selbständig
– Regelmäßige gemeinsame Mahlzeiten
– Auf ausreichende Trinkmenge achten
– Seniorin isst selbständig
Toilettengang, selbständig
Körperhygiene, Teilhilfe
– Tägliche Körperpflege selbständig
– Ein- und Aussteigen in die Dusche unterstützen
– Duschen, Haare waschen unterstützen
– Unterstützen wo notwendig
– Seniorin hilft mit so gut wie möglich
Medikamenteneinnahme selbständig
Arztgänge / Termine begleitet die Familie
Botengänge, Erledigungen übernehmen
Alltägliche Handreichungen
Tagesstruktur erhalten
Gesellschaft leisten und Ansprache

Sonstiges:
– Katze füttern, Katzenklo sauber machen
Haushaltsführung nach Absprache mit der Seniorin

4

Nachtarbeit: Pflegeperson 1: nein
Keine Nachtarbeit
Pflegeperson 2: nein
Keine Nachtarbeit
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Zusätzliche Arbeiten für weitere Personen: Haushalt für eine weitere Person


WOHNSITUATION BEIM KUNDEN

Stadt: 71149 Bondorf
Region: Kleinstadt
Wohnsituation: Wohnung 120 m²
Einrichtung der Unterbringung: Bett, Schrank, Tisch, Stuhl, TV, WLAN, eigenes Bad
Internet vorhanden: Ja
Haustiere: Katze
Freizeitregelung: in Absprache