cs+420-222-269-943
·
info@sluzbyprodomacnost.cz
·
Pondělí - Pátek 09:00 - 18:00
24hodinová péče

501866, 2024-07-15, 88 EUR, Köln-Junkersdorf, ZÁSTUP

Pokud Vás nabídka zaujme, napište nám:
1. Kdy můžete nastoupit.
2. Jak dlouho můžete zůstat.

Na mape zde


ANFORDERUNG BETREUUNGSKRAFT


>
Betreuungsbeginn: 2024-07-15
Betreuungsdauer: Steht noch nicht fest
Geschlecht: Weiblich
Deutschkenntnisse: Gute Kenntnisse
Raucher/in: Nicht toleriert
Führerschein, aktiv: Ja Auto wird besorgt
Sonstige Angaben: BK muss gut kochen können, leichte und leckere Kost,

INFORMATIONEN ZUR STELLE


>
Tagessatz:
Anzahl der Personen im Haushalt: 1
Geschlecht: Weiblich
Ort: 50858 Köln-Junkersdorf
Mobilität: bewegt sich selbständig läuft auch mal am Rollator
Krankheiten + Anheben: Schwerhörigkeit Diagnosen: SchwerhörigkeitWeitere Angaben:PP hatte vor 10 Jahren Bauchspeicheldrüsenkrebs,ist aber geheilthat immermal eine Gallengangentzündung,diese äußertsich dann mit starkem Erbrechen und Durchfallund dann muss erschnellstmöglich in eine Klinik um das zuverhindern, daß Darmbakterien in die Gallegelangen und sich dann alles entzündet und dasauslöst, nimmt er regelmäßigseit Jahren ein Antibiotikumschwerhörig. Trägt ein HörgerätPolyneuropathie in den Beinen, hat dann einKältegefühl in den BeinenLagerungsschwindel im Momentbenötigt Nachts eine Betreuung, aus Angst dassirgendetwas ist, dass er stürztoder was passiert und dann niemand da istansonsten ist er fit, geht gerne raus zum laufen mitBegleitungAnheben: neinHilfsmittel: kein Anheben notwendig, ist noch sehrselbstständig
Nachtarbeit: ja1 bis 2 mal pro Nachtschläft nachts meistens durchträgt Windelhosen, will aber wenn er sich einnässt, komplett umgezogen werden
Internet vorhanden: Ja


RAHMENBEDINGUNGEN

Betreuungsbeginn: Mitte Juli
Einsatzdauer: Steht noch nicht fest
Bezahlung: 88,00 EUR/Tag + 180,00 EUR Reisekosten/Einsatz


ANFORDERUNGEN BETREUUNGSKRAFT

Geschlecht: Weiblich
Deutschkenntnisse: Gute Kenntnisse
Alter:
Fachpersonal/Examinierte
Krankenschwester: Nein
Raucher/in: Nicht toleriert
Führerschein, aktiv: Ja
Auto wird besorgt
Sonstige Angaben: BK muss gut kochen können, leichte und leckere Kost,
nichts deftiges, das verträgt der Senior nicht
BK muss eigenständig denken und arbeiten
Tierlieb: Nein


BETREUUNGSSITUATION BEIM KUNDEN

Anzahl zu betreuender/pflegender
Personen:
1
Geschlecht der PP: Männlich
Alter: 86
Gewicht/Größe:
Mobilität: bewegt sich selbständig läuft auch mal am
Rollator
Krankheiten:
Diagnosen: Inkontinenz, Schwerhörigkeit
Weitere Angaben:
PP hatte vor 10 Jahren Bauchspeicheldrüsenkrebs,
ist aber geheilt
Leichte Inkontinenz, aber nicht tagsüber- hatte
einen Eingriff am Harnleiter

hat immermal eine Gallengangentzündung,
diese äußert

2

sich dann mit starkem Erbrechen und Durchfall
und dann muss er
schnellstmöglich in eine Klinik um das zu
verhindern, daß Darmbakterien in die Galle
gelangen und sich dann alles entzündet und das
auslöst, nimmt er regelmäßig
seit Jahren ein Antibiotikum

schwerhörig. Trägt ein Hörgerät
Polyneuropathie in den Beinen, hat dann ein
Kältegefühl in den Beinen
Lagerungsschwindel im Moment

benötigt Nachts eine Betreuung, aus Angst dass
irgendetwas ist, dass er stürzt
oder was passiert und dann niemand da ist.

PP hat viele Ängste, bei Veränderung wird er sehr
unsicher und auch leicht panisch
Tätigkeiten: Spazieren gehen: Ja (nur Begleitung)
An- und Auskleiden: Nein (selbständig)
Stehen und gehen: Nein (läuft selbständig)
Nahrungsaufnahme: Nein (selbständig)
Toilettengang: Nein (selbständig)
Körperhygiene: Nein (selbständig)
Nahrungszubereitung
Einkaufen
Raumpflege
Wäschepflege
PP benötigt Hilfe im kompletten Haushalt, gerne
auch eine Frau die mit ihm zu Arztbesuchen fährt
Spazieren gehen – kurze Spaziergänge, macht
kleine Trippelschritte
Betreuung Für Nachts gewünscht, er schläft aber
fast immer durch, es geht nur darum dass jemand
vor Ort ist.

Kurzzeitgedächtnis manchmal schlecht

um 22:00 Uhr nochmal die Waden massieren,
Medikamente nimmt er alleine
fettarm kochen wenn möglich, Frühstück, Mittag
und Abendessen zubereiten

BK muss selbstständig denken und entscheiden
können,

3

Nachtarbeit: ja
1 bis 2 mal pro Nacht
schläft nachts meistens durch
trägt Windelhosen, will aber wenn er sich einnässt,
komplett umgezogen werden
Anheben: nein
Hilfsmittel: kein Anheben notwendig, ist noch sehr
selbstständig
Wahrnehmung Kunde:
Orientierung Kunde:
Anzahl Personen im Haushalt: 1
Zusätzliche Arbeiten für weitere Personen:


WOHNSITUATION BEIM KUNDEN

Stadt: 50858 Köln-Junkersdorf
Region: Großstadt
Wohnsituation Kunde:
Wohnsituation
Betreuungskraft:
große Wohnung mit Blick ins Grüne
Art: Gästezimmer
Art: eigenes kleines Appartement
Internet: Ja
Einrichtung: mit eigenem Bad und Balkon, Blick ins Grüne
Einrichtung der Unterbringung: mit eigenem Bad und Balkon, Blick ins Grüne
Internet vorhanden: Ja
Haustiere:
Freizeitregelung:


in Absprache
auch gern mal zwei halbe Tage möglich