cs+420-222-269-943
·
info@sluzbyprodomacnost.cz
·
Pondělí - Pátek 09:00 - 18:00
24hodinová péče

502383, 2024-06-15, 80 EUR, Ingelheim am Rhein

Pokud Vás zaujme, napište nám:
1. Kdy můžete nastoupit.
2. Jak dlouho můžete zůstat.

Na mape zde


ANFORDERUNG BETREUUNGSKRAFT


>
Betreuungsbeginn: 2024-06-15
Betreuungsdauer: Langfristig / Wechselsystem
Geschlecht: Weiblich
Deutschkenntnisse: Gute Kenntnisse
Raucher/in: Nicht toleriert
Führerschein, aktiv: Nein
Sonstige Angaben: sollte den Transfer leisten, es gibt einen Lifter, sollte nicht zu

INFORMATIONEN ZUR STELLE


>
Tagessatz:
Anzahl der Personen im Haushalt: 2
Geschlecht: Weiblich
Ort: 55218 Ingelheim am Rhein
Mobilität: Rollstuhl ist erforderlich
Krankheiten + Anheben: Krankheiten: Weitere Angaben:Windelwundversorgung (gelegentlich),Schlaganfall gehabt, Niereninsuffizienz, Tablettenwerden von der Apotheke geliefert, der Seniorkümmert sich um die Medikamentenvergab
Nachtarbeit: neinNicht täglich, tagesformabhängigWindeln trägt PP, Senior ist in Rufbereitschaft
Internet vorhanden: Ja


RAHMENBEDINGUNGEN

Betreuungsbeginn: Anfang/Mitte Juni
Einsatzdauer: Langfristig / Wechselsystem
Bezahlung: 80,00 EUR/Tag + 180,00 EUR Reisekosten/Einsatz


ANFORDERUNGEN BETREUUNGSKRAFT

Geschlecht: Weiblich
Deutschkenntnisse: Mittlere Kenntnisse
Alter: Unwichtig
35-55 Jahre
Fachpersonal/Examinierte
Krankenschwester: Nein
Raucher/in: Nicht toleriert
Führerschein, aktiv: Nein
Sonstige Angaben: sollte den Transfer leisten, es gibt einen Lifter, sollte nicht zu
klein und nicht zu zierlich sein, mittlere DK wären auch in
Ordnung, wenn Englsichkenntnisse vorhanden sind.
Tierlieb: Nein


BETREUUNGSSITUATION BEIM KUNDEN

Anzahl zu betreuender/pflegender
Personen:
1
Geschlecht der PP: Weiblich
Alter: 82
Gewicht/Größe: 85 kg, 172 cm
Mobilität: Rollstuhl ist erforderlich
Krankheiten: Weitere Angaben:
Windelwundversorgung (gelegentlich),
Schlaganfall gehabt, Niereninsuffizienz, Tabletten
werden von der Apotheke geliefert, der Senior
kümmert sich um die Medikamentenvergabe
Tätigkeiten: Pflegerische Versorgung: morgendliche und
abendliche Hygiene am Waschbecken (Haare
waschen/kämmen, gelegentlich eincremen, evtl.
Windelwundversorgung oder Augentropfen
verabreichen), etc.), die große Wäsche
(Grundhygiene muss über den Toilettenstuhl

2

angeleitet werden ca. 1–2-mal die Woche die
große Wäsche), Unterstützung bei AN/Auskleiden,
Trinken regelmäßig Flüssigkeit (Seniorin lehnt dies
zeitweise ab), immer erinnern alle 2 -3 Stunden, sie
muss demnach sehr oft auf Toilette. Sie soll mind.
1,5 L Wasser am Tag aufnehmen, Unterstützung
bei Toilettengängen (Toilettenstuhl vorhanden),
Gesellschaft leisten, als Ansprechpartner
fungieren
Haushaltstätigkeiten: Raumpflege, Wäschepflege,
Abwasch Es kommt zusätzlich eine Haushaltshilfe.
Es wäre schön, wenn die Betreuungskraft die
Mahlzeiten zubereitet, die gemeinsam
eingenommen werden sollen. Die
Nahrungszubereitung soll auf die Bedürfnisse der
senioren abgestimmt werden.
Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar,
diese übernimmt in der Regel der Senior. Sollte die
Betreuerin zusätzlich Bedarf haben zur weiteren
Versorgung, kann sie selbstverständlich auch
Besorgungen tätigen.
Wichtig ist auch die Ansprache durch die
Betreuerin, sie soll motivierend und einfühlsam
erfolgen. Sie sollte viel Geduld mitbringen
Betreuungsleistung: Gemeinsames
Beisammensitzen bei Kaffee und Kuchen,
Fernsehen, Begleitung durch den Alltag
Nachtarbeit: nein
Nicht täglich, tagesformabhängig
Windeln trägt PP, Senior ist in Rufbereitschaft
Anheben: ja
Hilfsmittel: Lifter
Hilfsmittel: Lifter vorhanden für den Transfer, kann
nicht stehen, Oberkörper anheben damit sie
aufgerichtet werden kann
Wahrnehmung Kunde:
Orientierung Kunde:
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Zusätzliche Arbeiten für weitere Personen: Für den Senior mitkochen und Haushalt mitführen


WOHNSITUATION BEIM KUNDEN

Stadt: 55218
Region: Kleinstadt
Wohnsituation Kunde: Einfamilienhaus 130 m²

3

Wohnsituation
Betreuungskraft:
Art: Gästezimmer
Fläche (m²): 14
Internet: Ja
Einrichtung: seperates Bad, Tisch, Stuhl Bett, großer Garten
kann mitgenutzt werden
Einrichtung der Unterbringung: seperates Bad, Tisch, Stuhl Bett, großer Garten kann mitgenutzt
werden
Internet vorhanden: Ja
Haustiere:
Freizeitregelung:


2 halbe Tage pro Woche
Es kommt auch eine Haushaltshilfe