cs+420-222-269-943
·
info@sluzbyprodomacnost.cz
·
Pondělí - Pátek 09:00 - 18:00
24hodinová péče

27548, SOFORT, 90 EUR, Bad Wimpfen

JEDNA PEČOVATELKA UŽ TAM JE (NENÍ OD NÁS), HLEDÁ SE DRUHÁ K NÍ.

Achtung, hier arbeiten immer zwei Betreuerinnen zur gleichen Zeit, die sich Hausarbeit, Nachtarbeit und Betreuung zusammen einteilen. Eine Betreuerin ist schon da, wir suchen eine zweite dazu. Die Betreuerinnen teilen sich ein Zimmer, in dem zwei Betten vorhanden sind.



Die Familie ist gut situiert, gepflegte Umgangsformen werden erwartet. Ungarisch oder Serbo-Kroatisch als Sprache von Vorteil, sind aber kein Muss. DK dürfen auch mittlere sein.



Senior muss angehoben werden, kann aber mithelfen.

Keine Inkontinenz, Windeln sind vorsorglich

2-3 x Nachtarbeit, wobei sich die Betreuerinnen die Nächte aufteilen können



Ehefrau im Haushalt, kein Pflegebedarf.

Sehr freundliche Familie.





Pokud Vás nabídka zaujme, napište nám:
1. Kdy můžete nastoupit.
2. Jak dlouho můžete zůstat.

Na mape zde


ANFORDERUNG BETREUUNGSKRAFT


>
Betreuungsbeginn: 2024-06-10
Betreuungsdauer:
Geschlecht: pro dvojici pečovatelek
Deutschkenntnisse: Gute Kenntnisse
Raucher/in: Nur außerhalb der Wohnung
Führerschein, aktiv: Nein
Sonstige Angaben: Haustiere: Hund

INFORMATIONEN ZUR STELLE


>
Tagessatz:
Anzahl der Personen im Haushalt: 2
Geschlecht: pro dvojici pečovatelek
Ort: 74206 Bad Wimpfen
Mobilität: Rollator ist notwendig
Krankheiten + Anheben: Demenz/Alzheimer, InkontinenzWeitere Angaben:Situation, Diagnosen Friedrich Schurer• Pflegegr 4• Größe 172 cm, Gewicht 87 kg• Zustand nach Sturz, Schmerzen im Rücken• Rollator ist notwendig• Nachtarbeit 2–3-mal pro Nachto Toilettengang begleiten und unterstützeno Wieder ins Bett bringen• Demenzo Personen im engen Umfeld werden erkannto Kurzzeitgedächtnis fehlto Örtliche Orientierung eingeschränkt vorhandeno Zeitliche Orientierung fehlt• Sprache klar, Senior kann zum Ausdruck bringen was er möchte• Hören gut, Sehen gut• Moblilitäto Laufen ohne HilfsmitteoTreppenlaufen begleiteno Laufen begleiten, wegen Schmerzen im Rückeno Beim Aufstehen unterstützen• Keine Inkontinenz, Windel vorsorglicho Senior geht noch zur Toilette (Begleiten)• Toilettengang begleiten, unterstützen und wieder ins Bett bringen• Lungenkrebs, keine Sauerstoffzufuhr notwendigGesucht werden zwei Betreuungskräfte, die zeitgleich vor Ort sind, gerne auch ein Ehepaar. Eine Betreuerin soll sich um Haushalt und Kochen kümmern, die andere um den Senior. Tag und Nacht kann auch gewechselt werden. Jede Betreuerin bekommt 90 € / Tag. Es ist eine komplette Wohnung für die Betreuerinnen da, jede hat da ihr eigenes Zimmer Senior muss angehoben werden, kann aber mithelfen.
Nachtarbeit: ja
Internet vorhanden: Ja


RAHMENBEDINGUNGEN

Betreuungsbeginn: asap
Einsatzdauer:
Bezahlung: 90,00 EUR/Tag + 200,00 EUR Reisekosten/Einsatz

ANFORDERUNGEN BETREUUNGSKRAFT

Geschlecht: Weiblich
Deutschkenntnisse: Gute Kenntnisse
Alter: Unwichtig
Fachpersonal/Examinierte
Krankenschwester: Nein
Raucher/in: Nur außerhalb der Wohnung
Führerschein, aktiv: Nein
Sonstige Angaben: (keine)

BETREUUNGSSITUATION BEIM KUNDEN

Anzahl zu betreuender/pflegender Personen: 1
Geschlecht der PP: Männlich
Alter: 87
Gewicht/Größe: 75 kg, 172 cm
Mobilität: Rollator ist notwendig
Krankheiten:
Diagnosen: Demenz/Alzheimer, Inkontinenz
Weitere Angaben:
Situation, Diagnosen Friedrich Schurer
• Pflegegr 4
• Größe 172 cm, Gewicht 87 kg
• Zustand nach Sturz, Schmerzen im Rücken
• Rollator ist notwendig
• Nachtarbeit 2–3-mal pro Nacht
o Toilettengang begleiten und unterstützen
o Wieder ins Bett bringen
• Demenz
o Personen im engen Umfeld werden erkannt
o Kurzzeitgedächtnis fehlt
o Örtliche Orientierung eingeschränkt vorhanden
o Zeitliche Orientierung fehlt
• Sprache klar, Senior kann zum Ausdruck bringen was er möchte
• Hören gut, Sehen gut
• Moblilität
o Laufen ohne Hilfsmitte
oTreppenlaufen begleiten


o Laufen begleiten, wegen Schmerzen im Rücken
o Beim Aufstehen unterstützen
• Keine Inkontinenz, Windel vorsorglich
o Senior geht noch zur Toilette (Begleiten)
• Toilettengang begleiten, unterstützen und wieder ins Bett bringen
• Lungenkrebs, keine Sauerstoffzufuhr notwendig
Tätigkeiten: An- und Auskleiden: Ja (komplett hilfsbedürftig)
Stehen und gehen: Ja (mit Unterstützung)
Nahrungsaufnahme: Ja (komplett hilfsbedürftig)
Toilettengang: ja (mit Teilhilfe)
Körperhygiene: Ja (komplett hilfsbedürftig)
Betreuung, Versorgung und Grundpflege Friedrich Schurer
• An- und Auskleiden, Teilhilfe
• Nahrungsaufnahm
o Essen kleinschneiden und fütter
o Wird von der Ehefrau übernommen
• Toilettengang, Teilhilfe
o Hinbringe, unterstützen, wieder ins Bett bringen
o Beim An- und Auskleiden unterstützen
o Anlegen / Wechsel Inkontinenzmaterial
• Körperhygiene, komplett hilfsbedürftig
o Morgens und abends waschen, Zähne putzen, usw

Sostiges:
• Betreuungskraft wird in eigener Wohnung in der Nähe der Senioren
wohnen
• Arbeitsbeginn für die Betreuungskraft gegen 20:00 Uhr
• Senior für die Nacht vorbereiten, gemeinsam mit der Ehefrau
• Übernahme der Nachtarbeit
o Separates Schlafzimmer für die Betreuungskraft vorhanden
• Morgens beim Ankleiden des Seniors helfen
• Betreuungskraft kann nach dem Frühstück in Ihre Wohnung gehen
und hat tagsüber frei
Nachtarbeit: ja
3 mal pro Nacht
2 bis 3 Mal pro Nacht Toilettengang
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Zusätzliche Arbeiten für weitere Personen: Haushalt für eine weitere Person
Ehefrau wohnt mit im Haushalt, kein Pflegebedarf

WOHNSITUATION BEIM KUNDEN

Stadt: 74206 Bad Wimpfen
Region: Kleinstadt
Wohnsituation: Haus 300 m²
Einrichtung der Unterbringung: Bett, Schrank
Internet, WLAN
Internet vorhanden: Ja
Haustiere: Hund
Freizeitregelung: in Absprache

3